Kategorien
Case of the day

Nappes claires

Typische «freie», nicht betroffene Insel scheinbar nicht befallener Hautareal mittin «im Meer einer Erythrodermie»

Auflösung: ist ein fast «pathognomisches» Zeichen für eine Pityriasis rubra pilaris

Pityriasis rubra pilaris, hier ein Link zu Therapie
Kategorien
Case of the day

The power of dermatoscopy

Ein verdächtiges Muttermal ! Mittels Dermatoskopie konnte ich rasch Entwarnung geben, wieso ? Lesen Sie hier weiter

Mittels Dermatoskopie konnte ich ein harmloses Hämangiom diagnostizieren !
Kategorien
Case of the day

Schmerzhafte Bläschen am Gaumenbogen

Challenge of the day: seit 1 Woche schmerzhafte Bläschen entlang des Gaumenbogens

Auflösung : Infektion des Pharynx mit Coxsackie-Viren durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch.

Kategorien
Case of the day

Eine sogenannte «Girlande»

Die Auflösung: Erythema anulare centrifugum

Eine Girlande ist eine dekorative Kette aus Blumen, Blättern, Papier oder anderen Materialien, die zu festlichen Anlässen aufgehängt wird, beispielsweise als Raum- oder Tischschmuck, am Weihnachtsbaum oder um den Hals einer Person. In Indien und anderen Gegenden Asiens dienen Blumengirlanden als festliche Gabe beim Tempelbesuch, bei der Hochzeit, am Neujahrstag etc. Girlanden können nebeneinander oder aber überschneidend angeordnet sein; die Enden hängen meist lose herab (Wikipedia)

Enzyklopädie Almeyer schreibt: «Chronische, polyätiologische, inflammatorische Hauterkrankung, die ihre klinische Bedeutung als «reaction cutanée» oder «indikatorische» Dermatose hat. Charakteristisch sind langsam zentrifugal wachsende, ringförmige, seltener zirzinäre, rote «tastbare» Plaques (keine Erytheme). Die Entität des Krankheitsbildes ist umstritten, zumal sich die Auffassung über dieses Krankheitsbild seit der Erstberschreibung durch Darier mehrfach geändert hat. Jean Darier beschrieb ursrprünglich die Erkrankung als «selbstlimiterte Dermatose, mit anulären Herden, die sich zügig ausbreiten und nach 1-2 Wochen spontan rückbilden». Die nachfolgende Literatur beschreibt uneinheitliche, offenbar reaktive Krankheitsbilder mit und ohne Schuppenbildung, teils urtikariell, teils ekzematös, teils vesikulös mit unterschiedlichen histologischen Mustern, die sich mit oberflächlichem und tiefen lymphozytären Infiltrat präsentieren müßten.»

Kategorien
Case of the day

Case of the day

Zusendung von einem spannenden Fall auf Onlinedoctor

Auflösung: ein (zufälliges) Zusammentreffen von einer Quaddel mit einer Alterswarze